Zum Inhalt springen

Schutz und Verteidigung für das Haus und die Nachbarschaft

Ein wichtiger Punkt in einer Krise ist der Schutz und die Verteidigung für die eigene Familie und die Nachbarn. Viele Menschen werden in Zeiten von Hungersnot und Ähnlichem durchdrehen und wortwörtlich zu Tieren „mutieren“. Wenn ein Mensch an seine Grenzen stößt und er um sein eigenes Leben kämpfen muss wirst du ihn womöglich nicht mehr wiedererkennen. Menschen werden in solchen Situationen schlimme Dinge tun und die Wahrscheinlichkeit dass sich Banden bilden ist auch sehr groß. Dafür sollte man sich gut mit den Nachbarn vernetzen und in der Krisenzeit eine Truppe aus starken Männern aufbauen. Also eine Art Bürgerwehr die in der Nachbarschaft aufpassen.

Gute legale Waffen zur Verteidigung

In den meisten Europäischen Ländern ist der Kauf und Besitz von Schuss-Waffen aufgrund der EU Gesetze verboten. Demnach stehen dir nur freie Waffen zum Schutz zur Verfügung. Sollte sich an den Waffengesetzen irgendwann nochmal etwas ändern, empfehlen wir dir eine Waffe (Zum Beispiel eine AK-47 oder einen Revolver) und reichlich Munition dafür zurückzulegen. Eine Waffe gut verstaut im Keller oder in einem Tresor zu haben ist immer sinvoll, denn wir wissen nie wie sich die Lage in dieser Welt verändert.

Diese Waffen hier sind frei verkäuflich. Einige befinden sich aber nach BRD-Gesetz in einer Grauzone. Sei also achtsam, damit du keine Geldstrafe oder ähnliches bekommst.



Abonniere den gute Nachrichten Newsletter


Dieser Newsletter soll dir Kraft und Motivation geben. Erhalte wöchentlich positive Nachrichten direkt in dein Postfach. Zum Beispiel über Erfolge von anderen die bereits neue Wege gehen, neue Projekte auf der Erde und positive Ereignisse in Deutschland und der gesamten Welt.

...

Like uns auf Facebook